Motherdrum Healing




Der Weg des Schamanen



Die Einweihung

 

Im Juli 2017 habe ich mich entschieden zurück zu meinen Wurzeln zu gehen und machte eine Schamanische Ausbildung zum Motherdrum Healer.


Es ist eine wundervolle Kombination aus dem Wissen und den Spirits der Heilsteine, der Räucherstoffe sowie der geborgenen Urkraft der Motherdrum. Man kann es in Worten kaum beschreiben. Es ist ein Erlebnis. Es bringt uns innere Bilder, Heilung und manchmal eine kurze Erstverschlimmerung. In der kurzen Zeit durfte ich sehr viel positive Resonanz erhalten.


Ich verbinde es mit dem Wissen, welches ich schon habe und die Heilsitzungen dieser Art sind wieder ganz anders... ebenso besonders und einfach nur wundervoll.




Danke dem Tier, welches uns seine Haut geschenkt hat, die ich liebevoll in Handarbeit bearbeiten durfte. Es wird so dankbar bei jeder Heilung mit schwingen.


hier seht Ihr die Pergamente (Rinderhaut) für die Trommel.




Das waren die Worte, die ich kurz nach meiner Rückkehr nach 2 Wochen schrieb...


meine Motherdrum ist nach schwerster Arbeit geboren. Sie ist 1,10 m breit und für mich alleine nicht zu tragen ;-). Die Füsse sind sehr schwer - aber mittlerweile sind sie so leicht geworden, dass ich sie bewegen kann, aber nur auseinander gebaut. Der Ton ist sehr schön  und tief. Bringt uns schnell in Trance.

Ich habe alle Räucherstoffe und ganz viele Heilsteine für Euch gekauft.



Über 7000 Euro habe ich mittlerweile dafür ausgegeben.

So viel neues Wissen. Ich habe gefühlt 6 Wochen dort verbracht. Es war nicht immer einfach mit so vielen Menschen auf engstem Raum, aber ich habe es geschafft.

Auch wir kamen so manchmal in Prozesse und haben sicher so viel gelernt, dass wir erst in ein paar Wochen oder Monaten bewusst wissen was alles :-)… ob ich die Strapazen auf mich genommen hätte, wenn ich es vorher gewusst hätte, keine Ahnung… lach!

Aber jetzt ist es überstanden.

Jetzt endlich meine Seele wieder baumeln lassen.

Ich werde Euch Rituale beibringen mit Heilsteinen und Räuchern und wir werden es mit Dr. Hamers neue Germanische Medizin verbinden. Muss mich noch etwas näher damit befassen, dann gibt es sicherlich ein Seminar hierüber.



Dr. Hamer ist außerdem erst vor ein paar Wochen verstorben. Möge er jetzt seine Ruhe finden.

Soeben habe ich sie das erste Mal gespielt. Mein Kind und die Hunde sind sofort eingeschlafen… :-)

Freue mich sie mit vielen Menschen teilen zu dürfen!



Alles Handarbeit… das abschälen der Rinde am Wildkirschbaum hat 11 Stunden gedauert. Habe ich an einem Stück durchgearbeitet… ohne Blasen an den Händen. Das alleine ist ein Wunder!

Ich habe 5 Tage von morgens bis abends daran gearbeitet.

Jetzt bin ich müde und glücklich!!!